HOME   Wildarten   Jagdlnder   Allgemeines   Kontakt    Deutsch   Franais   English  
DETAIL: Wildart Murmeltier, Mankerl (Marmota marmota)

JagdlnderMurmeltier, Mankerl

Wildart

Murmeltier, Mankerl


Vorkommen

Alpenmurmeltiere bewohnen die waldfreien Flchen in 800 bis 3200 m Hhe. Wichtig sind hierbei sonnige Almen und Matten mit tiefgrndigen Bden, die ausgedehnte Baue ermglichen.
Das natrliche Verbreitungsgebiet umfasst die Alpen, die Karpaten und die Hohe Tatra, wobei das Murmeltier nirgendwo flchendeckend vertreten ist. Durch den Menschen wurde das Alpenmurmeltier auerdem in den Pyrenen heimisch gemacht.


Beschreibung

Das Alpenmurmeltier (Marmota marmota) ist ein vor allem in den Alpen verbreitetes Nagetier.

Die tagaktiven Alpenmurmeltiere leben in groen Familienverbnden. Die Reviergre betrgt etwa 2,5 ha. Der gemeinsame Winterschlaf, bei dem die Tiere bis zu einem Drittel des Krpergewichts verlieren, wird von Oktober bis Mrz gehalten. Der Winterschlaf wird in einem drei bis vierwchigem Turnus zum Absetzen von Kot und Harn unterbrochen. Den Eingang zum Bau, in dem die Alpenmurmeltiere ihren Schlaf verbringen, halten sie durch einen bis zu zwei Meter langen Pfropfen aus Gras und Steinen fest verschlossen.
Bei Verlassen der Baue werden Wchter aufgestellt. Bei Bedrohung durch Feinde wie etwa dem Steinadler geben sie eine Warnung durch schrille Pfiffe von sich und ziehen sich dann rasch in die unterirdischen Bauten zurck. Im Sptsommer werden Berggrser "geschnitten" und angetrocknet als Isolations- und Polstermaterial in die Baue getragen.

In der Jgersprache heisst das mnnliche Tier Br, das Weibchen ist eine Katze und die Jungen sind Affen.

http://www.joen.lu - http://www.jagen.lu - http://www.chasser.lu - http://www.hunting.lu - http://www.ohota.lu
(c) 2007/2017 gst-Design