HOME   Wildarten   Jagdlnder   Allgemeines   Kontakt    Deutsch   Franais   English  
DETAIL: Wildart Steppenzebra (Equus burchelli)

JagdlnderSteppenzebra
  • Namibia

  • Wildart

    Steppenzebra


    Vorkommen

    Sd- und Sdostafrika


    Beschreibung

    Das Steppenzebra zeichnet sich im Vergleich zu anderen Arten wie dem Grevyzebra und dem Bergzebra durch krzere Ohren und breite, pferdeartige Hufe aus. Die Frbung der Steppenzebrarassen ist rtlich sowie auch individuell auerordentlich verschieden, die Keulenzeichnung aber reicht immer weit auf die Krperseiten hinaus. Je nach lokaler Rasse unterscheidet sich die Farbe der Streifung von lackschwarz bis dunkelrotbraun, die helle Grundfarbe von klarwei bis rtlichbraun. Dabei zeichnet sich das Fell durch "Schattenstreifen" aus, die manchmal die weien Streifen berlagern. Dabei setzen sich die Streifen auf dem Bauch fort. Eine schwarz-weie Mhne erstreckt sich vom Scheitel bis zum Widerrist.

    Steppenzebras haben relativ kurze Beine und erreichen eine Widerristhhe von 1,40 Meter. Sie sind etwa 2,3 Meter lang und wiegen ca. 230 kg. Bei der Geburt wiegt ein einzelnes Fohlen ca. 30 kg.

    Steppenzebras sind sehr soziale Tiere und leben normalerweise in kleinen Familiengruppen, die aus einem einzelnen Hengst, einer bis zu mehreren Stuten sowie deren Nachwuchs bestehen. Die Gruppengre ist dabei abhngig von der Qualitt des Lebensraumes. Je schlechter die Lebensbedingungen, desto geringer die Herdengre. Zeitweilig leben die Steppenzebras in greren Herden zusammen, sowohl mit anderen Zebraherden als auch vllig verschiedenen Gattungen, wie beispielsweise den Gnus.

    Steppenzebras bevorzugen zwar kurzes Gras zum Grasen, sind darauf jedoch nicht angewiesen. Sie haben daher einen sehr weitreichenden Lebensraum. Sie sind deswegen auch in strker bewaldeten Gegenden zu finden und sind auch hufig die erste grasfressende Art, die in einer grasbewachsenen Region auftaucht. Erst nachdem die Steppenzebras das lange Gras abgefressen und niedergetrampelt haben, folgen Gnus und Gazellen. Trotzdem bevorzugen nachts auch die Steppenzebras einen Aufenthalt auf offenen Flchen. Als Schutz vor Jgern hlt mindestens ein Tier immer Wache.

    http://www.joen.lu - http://www.jagen.lu - http://www.chasser.lu - http://www.hunting.lu - http://www.ohota.lu
    (c) 2007/2017 gst-Design