HOME   Wildarten   Jagdlnder   Allgemeines   Kontakt    Deutsch   Franais   English  
DETAIL: Wildart Anubis-Pavian (Papio anubis)

JagdlnderAnubis-Pavian
  • Burkina Faso
  • Benin
  • Kamerun

  • Wildart

    Anubis-Pavian


    Vorkommen

    West- und Ostafrika


    Beschreibung

    Der Anubispavian (Papio anubis), auch Grner Pavian genannt, ist eine Primatenart aus der Gattung der Paviane innerhalb der Familie der Meerkatzenverwandten. Seinen Namen hat er vom gyptischen Gott Anubis, der oft mit Hundekopf dargestellt wurde und so der hundehnlichen Schnauze dieser Tiere hnelte.

    Anubispaviane haben das grte Verbreitungsgebiet aller Pavianarten, es erstreckt sich von Mali bis thiopien und sdlich bis Tansania, vereinzelte Populationen finden sich auch in gebirgigen Regionen der Sahara. Sie bewohnen Savannen, Steppen und Waldgebiete.

    Das Fell der Anubispaviane ist olivgrn gefrbt, das Gesicht ist schwarz. Sie leben in gemischten, aus Mnnchen und Weibchen bestehenden Gruppen und haben ein komplexes Sozialverhalten entwickelt (siehe Gruppenverhalten der Paviane). Sie sind Allesfresser, die unter anderem Frchte, Grser, Blten, Wurzeln, Insekten und kleine Wirbeltiere zu sich nehmen.

    Anubispaviane sind weitverbreitet und nicht gefhrdet.

    http://www.joen.lu - http://www.jagen.lu - http://www.chasser.lu - http://www.hunting.lu - http://www.ohota.lu
    (c) 2007/2017 gst-Design