HOME   Wildarten   Jagdlnder   Allgemeines   Kontakt    Deutsch   Franais   English  
DETAIL: Wildart Schwarzfuss-Moorantilope, Uganda Kob (Kobus kob)

JagdlnderSchwarzfuss-Moorantilope, Uganda Kob
  • Burkina Faso
  • Benin
  • Kamerun

  • Wildart

    Schwarzfuss-Moorantilope, Uganda Kob


    Vorkommen

    West- und Ostafrika


    Beschreibung

    Der Kob (Kobus kob) ist eine afrikanische Antilope aus der Gattung der Wasserbcke. Sie gleicht in der Gre und im Aussehen dem Puku, weshalb sie manchmal zur selben Spezies wie dieser gerechnet wird. Dabei kommt der Kob nur in West -und Zentralafrika vor, und zwar von Senegal ber Nigeria und den sdlichen Sudan bis in den Westen Ugandas.
    Das stmmige Mnnchen kann mit einer Schulterhhe von 90 cm bis zu 120 kg wiegen. Es hat einen muskulsen Hals und starke, leierfrmige Hrner. Das Weibchen trgt keine Hrner. Aufgrund der Frbung unterscheidet man mehrere Unterarten. Meistens sind die Kob rotbraun gefrbt, tragen einen weien Fleck am Hals und schwarze Zeichnung an der Vorderseite der Lufe. An der Unterseite sind sie wei.
    Kob leben in Schwemmebenen und hgeligem Gelnde und sind an Dauergewsser gebunden. Hier leben sie von Gras.
    Die Weibchen bilden Herden aus 15 bis 40 Tieren. Mnnchen sind territoriale Einzelgnger. Wie beim verwandten Letschwe sind die Reviere bei dichter Population sehr klein; sie haben manchmal einen Durchmesser von nur 100 m, und ein Mnnchen vermag dieses kleine Territorium oft nur wenige Tage zu halten.
    Obwohl manche Fachleute bis zu dreizehn verschiedene Unterarten beschrieben haben, werden meistens nur drei unterschieden:
    Buffon-Kob (K. k. kob), Westafrika von Senegal bis Kamerun, Tschad, Zentralafrikanische Republik
    Weiohr-Kob (K. k. leucotis), Sudan, nordwestliches Uganda
    Uganda-Kob (K. k. thomasi), nrdlicher Kongo, sdwestliches Uganda
    Der Name "Kob" wurde der Wolof-Sprache entlehnt.

    http://www.joen.lu - http://www.jagen.lu - http://www.chasser.lu - http://www.hunting.lu - http://www.ohota.lu
    (c) 2007/2017 gst-Design